• Das Polo-Shirt: Klassiker und Newcomer

    Kleinigkeiten machen ja manchmal ein Kleidungsstück groß: Hier sind es die kontrastfarbenen Streifen am Kragen und an den Ärmeln, die dieses Polo-Shirt von Bench zu etwas Besonderem machen. Ein grün-weißes Detail, das gemeinsam mit dem sehr coolen Grundton (die von Bench nennen das Estate Blue) eine sehr wirkungsvolle Mischung ergibt. (Foto: Bench)

    Produkt hier kaufen.
  • Dieses Polo aus der neuen 5-Cubes-Serie von Erima wurde für den Tennissport konzipiert. Ist aber natürlich auch ein toller Begleiter für viele andere Sportarten. Das Funktionsmaterial trocknet schnell, ist sehr hautfreundlich und weich. Das Design ist großartig, der Schnitt passt, du wirst es nicht mehr ausziehen wollen. Dazu bestens kombinierbar – perfekt zur schwarzen Shorts. (Foto: Erima)

    Produkt hier kaufen.
  • Ein wenig Vintage, dazu Badges und Stickereien – wer es ein bisschen außergewöhnlich aber nicht übermäßig auffallend mag, dürfte mit diesem Goodyear-Polo glücklich werden. Es besteht zu 100 Prozent aus Baumwolle, eignet sich entsprechend für den sportlichen Freizeitlook und manch elegante Sportart. Mir gefallen besonders die blau-roten Seitenstreifen, deren Farben idealerweise im Kragen wieder aufgenommen werden. (Foto: Goodyear)

    Produkt hier kaufen.
  • Rosa ist nun nicht jedermans Sache. Doch dieser Ton ist vergleichsweise dezent und nicht so pink, wie man es von vielen Frauensachen kennt. Perfekt auf gebräunter Haut oder für den dunkleren Haartyp. Gaastra hat dieses Polo für den lockeren Segeltörn entworfen – es passt aber natürlich auch gut auf den Golf- oder Tennisplatz. Auch Liebhaber von Stickereien und kleinen Prints werden dieses Polo lieben. Und in Kombination mit einer leichten, grauen Businesshose aus Baumwolle kannst Du Dir im Büro der anerkennenden Blicke gewiss sein. (Foto: Gaastra)

    Produkt hier kaufen.
  • Edel, dezent, sportlich. Ralph Lauren ist mit diesem Polo-Shirt aus seiner Linie Polo Sport wirklich ein großer Wurf gelungen. Es ist der sehr zurückhaltende Einsatz der drei Farben, den dieses Shirt so besonders macht. Das Schwarz im Schriftzug findet sich in den Schultern wieder und betont dabei auf sehr sportliche Weise den Träger dieses Polos. Und auch das Spiel mit den beiden anderen Farben Rot und Blau ist absolut gelungen. Die blauen Streifen an der Seite verstärken noch den sportlichen Eindruck.  (Foto: Polo Sport Ralph Lauren/Breuninger)

    Produkt hier kaufen.
  • Nike hat dieses Polo-Shirt speziell für Golfspieler entwickelt – doch auch auf dem Tennisplatz oder im Fitnessstudio dürfte das tolle, elegante Design richtig Eindruck machen. Es besteht aus schnell trocknendem Funktionsmaterial, ist etwas schmaler geschnitten, Mesh-Einsätze sorgen für eine gute Belüftung. Dank des dunklen Blautons lässt sich dieses Shirt auch perfekt zu einer Blue Jeans tragen. (Foto: Nike/Engelhorn)

    Produkt hier kaufen.
  • Wer eher lässig amerikanisch rüberkommen will, dem sei dieses Polo-Shirt von DC Shoes empfohlen. Das Besondere ist die giftgrüne Linie, die den blauen Teil vom gestreiften trennt. Gerade der etwas bulligere Körpertyp kommt in diesem Polo besonders zur Geltung. (Foto: DC Shoes)

    Produkt hier kaufen.
  • Aus den vielen Adidas-Polos ragt dieser Klassiker heraus: Eleganter Kragen, dezentes Logo, passend zu langen und kurzen Pants in Grau, Schwarz, Lila oder Dunkelrot. Es ist leicht, weich und aus schweißableitendem Baumwolle-Polyester-Mix. Das perfekt-stilvolle Trainingspolo. (Foto: Adidas)

    Produkt hier kaufen.
  • Dieses Polo-Shirt ist zwar aus der Soccer-Linie von Kappa – passt aber auch ganz hervorragend zur dunklen Blue Jeans. Es hat fast etwas von einer Uniform, oder? Die Kombination aus Blau, Weiß und Grau plus die beiden Logos finde ich jedenfalls absolut gelungen. Kontraststark, stilsicher, dynamisch. (Foto: Kappa)

    Produkt hier kaufen.
  • Lustige Stickereien machen dieses eng geschnittene Tennis-Polo zu einem besonderen Stück. Kleine Tennisschuhe zieren Vorder- und Rückseite. Sehr weiche Baumwolle und seitliche Schlitze sorgen für hohen Komfort und den perfekten Sitz. Lässt sich natürlich nicht nur auf dem Tennisplatz tragen – sondern passt auch wie die Faust aufs Auge zur Blue Jeans. (Foto: Puma)

    Produkt hier kaufen.