• Das Polo-Shirt: Klassiker und Newcomer

    Sehr sportlich und ein kleines bisschen verspielt: Dieses Polo-Shirt kommt mit einem tollen Blau in der Grundfarbe daher. Adidas nennt das Collegiate Navy – ein Farbton, der sich ruhig häufiger in den Kollektionen der Marke finden lassen könnte. Am Ende der Ärmel sind jeweils Streifen in Koralle der entscheidende Akzent. Sehr auffällig, cool und sportlich wirken auch die drei Adidas-Steifen auf beiden Ärmeln. Das Adidas-Logo auf der Brust sticht ebenfalls sofort ins Auge.  Dieses Polo-Shirt ist um die Hüfte herum eher etwas lockerer geschnitten, im Oberkörper eng. Es eignet sich perfekt, um damit Tennis oder Golf zu spielen. Auch im Alltag machst du darin dank der eleganten Knopfleiste eine gute Figur. (Foto: Adidas/Zalando)

    Produkt hier kaufen.
  • Dieses figurbetonte Polo-Shirt kann nicht nur auf dem Golfplatz getragen werden – auch wenn Hugo Boss es dafür entwickelt hat. Durch den Baumwollanteil liegt es sehr weich auf der Haut. Ein Plus, um es auch abseits der Sportplätze anzuziehen. Überhaupt der Materialmix: Baumwolle, Polyester und Elasthan sorgen für eine sehr angenehme und widerstandsfähige Mischung. Ganz klassisch kann dieses Polo-Shirt zu einer kurzen schwarzen Hose getragen werden. Oder kombiniere es, zu weniger sportlichen Anlässen, mit einer hellen, langen Hose. (Foto: Hugo Boss/Zalando)

    Produkt hier kaufen.
  • Das offizielle Polo-Shirt der deutschen Fußballnationalmannschaft eignet sich natürlich perfekt dazu, es zu tragen, während Deutschland wieder Weltmeister wird. Es ist quasi das offizielle Anfeuerungsshirt! Durch das aufgestickte Logo und die verdeckte Knopfleiste wirkt es edel. Das Climalite-Material leitet Schweiß ab, sollte Deutschland doch einmal in Rückstand geraten. Durch seine klare, modische Form kann man es nicht nur auf dem Fußballplatz und beim Anfeuern tragen – es eignet sich auch zum Golfen oder Joggen. Durch das schlichte Grau ist es mit vielen dunklen Hosen kombinierbar. Ob Schwarz, Dunkelgrau oder Dunkelblau. (Foto: Adidas/Zalando)

    Produkt hier kaufen.
  • Hier ist ein schwarzes, schlichtes Polo-Shirt von Nike. Es besteht aus weichem, Schweiß ableitenden Material. Auf der Brust schwingt sich das Nike-Logo elegant entlang. Es ist etwas weiter geschnitten und bietet so viel Bewegungsfreiheit, wirkt aber trotzdem sportlich. Auf dem Golfplatz kann man es genauso gut tragen wie auf dem Tenniscourt. Durch seine minimalistische Eleganz wirkt es jedoch auch im Fitnessstudio und auf der Laufstrecke. Es ist quasi ein Allroundtalent. (Foto: Nike/Breuninger)

    Produkt hier kaufen.
  • Edel, dezent, sportlich. Ralph Lauren ist mit diesem Polo-Shirt aus seiner Linie Polo Sport wirklich ein großer Wurf gelungen. Es ist der sehr zurückhaltende Einsatz der drei Farben, den dieses Shirt so besonders macht. Das Schwarz im Schriftzug findet sich in den Schultern wieder und betont dabei auf sehr sportliche Weise den Träger dieses Polos. Und auch das Spiel mit den beiden anderen Farben Rot und Blau ist absolut gelungen. Die blauen Streifen an der Seite verstärken noch den sportlichen Eindruck.  (Foto: Polo Sport Ralph Lauren/Breuninger)

    Produkt hier kaufen.
  • Nike hat dieses Polo-Shirt speziell für Golfspieler entwickelt – doch auch auf dem Tennisplatz oder im Fitnessstudio dürfte das tolle, elegante Design richtig Eindruck machen. Es besteht aus schnell trocknendem Funktionsmaterial, ist etwas schmaler geschnitten, Mesh-Einsätze sorgen für eine gute Belüftung. Dank des dunklen Blautons lässt sich dieses Shirt auch perfekt zu einer Blue Jeans tragen. (Foto: Nike/Engelhorn)

    Produkt hier kaufen.
  • Wer eher lässig amerikanisch rüberkommen will, dem sei dieses Polo-Shirt von DC Shoes empfohlen. Das Besondere ist die giftgrüne Linie, die den blauen Teil vom gestreiften trennt. Gerade der etwas bulligere Körpertyp kommt in diesem Polo besonders zur Geltung. (Foto: DC Shoes)

    Produkt hier kaufen.
  • Aus den vielen Adidas-Polos ragt dieser Klassiker heraus: Eleganter Kragen, dezentes Logo, passend zu langen und kurzen Pants in Grau, Schwarz, Lila oder Dunkelrot. Es ist leicht, weich und aus schweißableitendem Baumwolle-Polyester-Mix. Das perfekt-stilvolle Trainingspolo. (Foto: Adidas)

    Produkt hier kaufen.
  • Dieses Polo-Shirt ist zwar aus der Soccer-Linie von Kappa – passt aber auch ganz hervorragend zur dunklen Blue Jeans. Es hat fast etwas von einer Uniform, oder? Die Kombination aus Blau, Weiß und Grau plus die beiden Logos finde ich jedenfalls absolut gelungen. Kontraststark, stilsicher, dynamisch. (Foto: Kappa)

    Produkt hier kaufen.
  • Lustige Stickereien machen dieses eng geschnittene Tennis-Polo zu einem besonderen Stück. Kleine Tennisschuhe zieren Vorder- und Rückseite. Sehr weiche Baumwolle und seitliche Schlitze sorgen für hohen Komfort und den perfekten Sitz. Lässt sich natürlich nicht nur auf dem Tennisplatz tragen – sondern passt auch wie die Faust aufs Auge zur Blue Jeans. (Foto: Puma)

    Produkt hier kaufen.